1989 von Prof. Dr. Rolf Hinz in Europa eingeführt und laufend verbessert

Positioner

Das einzigartige, additionsvernetzte „SILASTO“-Silikon mit Platinkatalysator, das bei hoher Temperatur vulkanisiert wird, hat eine hohe Rückstellfähigkeit bei bleibender Elastizität und Farbgebung. Es gibt ELASTO-Behandlungsgeräte, die als Inital-Apparaturen oder zur Feineinstellung nach vorausgegangener andersartiger Behandlung indiziert sind. Das Basismaterial SILASTO® ist weiterhin geeignet für intraorale- und extraorale-Epithesen, für schlafmedizinische Geräte, für Zahnschutz und individuelle Tauchermundstücke.

www.dhug.de öffnen www.dzw.de öffnen www.dr-hinz-kfo-labor.de öffnen www.dr-hinz-dental.de öffnen www.dentronic.de öffnen www.haranni-academie.de öffnen www.zfv.de öffnen öffnen