Modellgusstechnik

Das Modellguss-Verfahren für die Kieferorthopädie wurde 1982 von Prof. Dr. Hinz in Deutschland eingeführt und laufend verbessert.

Indikation für Modellguss-Apparaturen:

  • 2-Punkt-Retainer
  • 6-Punkt-Retainer
  • Gaumennaht-Erweiterungs-Apparatur (GNE)
  • HERBST-Scharnier
  • Verankerungs-Apparatur für Facialmaske
  • Modellguss-Ringe für Seitenzähne
  • Modellguss-Lückenhalter (vestibulär)
  • Lückenhalter/semidefinitiver Ersatz: Klebebrücke
www.dhug.de öffnen www.dzw.de öffnen www.dr-hinz-kfo-labor.de öffnen www.dr-hinz-dental.de öffnen www.dentronic.de öffnen www.haranni-academie.de öffnen www.zfv.de öffnen öffnen